Home

NS Dokumentationszentrum Köln

Das NS -Dokumentationszentrum zu Erforschung der Geschichte des Nationalsozialismus in Köln wurde im Jahr 1988 eingerichtet. Ab 1995 wurde das EL-DE-Haus mit dem Ziel umgebaut, alle Funktionen des NS-Dokumentationszentrums unter einem Dach zu vereinigen NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln Appellhofplatz 23-25 D-50667 Köln +49-221-2212-6332 Öffnungszeiten Di-Fr 10-18 Sa, So 11-18 Uhr 1. Do. im Monat (außer an Feiertagen) 10-22 Uhr Privatsphäre-Einstellungen. Entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern. Dies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen nicht mehr.

Das NS-Dokumentationszentrum ist eine Einrichtung der Stadt Köln. Seine Gründungsphase beginnt mit einem Ratsbeschluss vom 13. Dezember 1979. Die Arbeit des NS-Dokumentationszentrums widmet sich in gleichem Maße dem Gedenken, Vermitteln und Erforschen der NS-Zeit in Köln: Es ist Gedenkort, Lernort und Forschungsort in einem Cologne's National Socialism Documentation Center is the largest regional memorial site in all of Germany for the victims of the Nazis. It was founded by a resolution passed by the Cologne city council on December 13, 1979. For many years, the center's activities were restricted to research and academics

Das NS-Dokumentationszentrum ist seit dem 1. Juli 2019 der alleinige Nutzer der ehemaligen Gestapozentrale im EL-DE-Haus. Die Umsetzung des Hauses für Erinnern und Demokratie konnte durch die Übernahme der beiden oberen Etagen beginnen Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln ist ein Museum, eine Gedenkstätte und Forschungseinrichtung zur Geschichte der Stadt in der Zeit des Nationalsozialismus (1933 bis 1945). Es befindet sich im EL-DE-Haus am Appellhofplatz 23-25 Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln unterhielt zu dem Zeitpunkt bereits vielfältige Kontakte zu ehemals in Köln eingesetzten Zwangsbeschäftigten, die nach Bescheinigungen für ihre Rentenanträge, aber auch um materielle Hilfe anfragten

Umfassende Dokumentation der Nazi Zeit in Köln. Die geradezu unheimlich perfekte Sammlung der Machtergreifung und Ausübung der Terrorherrschaft in Köln. Es war sehr informativ und intressant da man auch in die Zellen hineingehen konnte, der Audioguide ist sehr zum empfehlen da bekommt man noch zusätzliche Infos über das ganze Das NS-Dokumentationszentrum widmet sich dem Gedenken, Erforschen und Vermitteln der Geschichte Kölns im Nationalsozialismus. Es ist eine Einrichtung der Stadt Köln und hat seit 1988 seinen Sitz im EL-DE-Haus. Dort befand sich von Dezember 1935 bis März 1945 die Zentrale der Kölner Gestapo NS-Dokumentationszentrum Köln, Köln. Gefällt 9.738 Mal · 247 Personen sprechen darüber · 2.338 waren hier. Gedenkstätt Das NS-Dokumentationszentrum präsentiert seine Gedenkstätte seit Mai 2009 in neuer Form und erweiterte sie um einige Bereiche. Auch die Dauerausstellung Köln im Nationalsozialismus wurde umgestaltet und durch 31 Medienstationen ergänzt NS-Dokumentationszentrum Köln, Köln, Deutschland. 9,736 likes · 315 talking about this · 2,339 were here. Gedenkstätt

NS-Dokumentationszentrum Köln, Köln, Deutschland. 9,570 likes · 223 talking about this · 2,346 were here. Gedenkstätt Das NS-Dokumentationszentrum ist eine Einrichtung der Stadt Köln. Es wurde 1987 vom Rat der Stadt Köln beschlossen und hat seit 1988 seinen Sitz im EL-DE-Haus. Dort befand sich von Dezember 1935 bis März 1945 die Zentrale der Kölner Gestapo (Geheime Staatspolizei) Das EL-DE-Haus ist ein nach den Initialen seines Erbauers Leopold Dahmen genanntes ursprünglich als Wohn- und Geschäftshaus konzipiertes Haus im Kölner Stadtteil Altstadt-Nord, das als Gestapodienststelle und Gefängnis zwischen 1935 und 1945 zum Inbegriff nationalsozialistischer Schreckensherrschaft in Köln wurde. Seit 1988 beherbergt es das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln NS-Dokumentationszentrum Köln, Köln, Deutschland. 9,731 likes · 373 talking about this · 2,339 were here. Gedenkstätt NS-Dokumentationszentrum - Köln: Die Bewertungen des Grünen Reiseführers von Michelin, praktische Infos, Karte und Routenplanung für Ihre Reise nach Köln

NS-Dokumentationszentrum - Stadt Köl

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köl

Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln wurde am 13. Dezember 1979 durch Beschluss des Kölner Rates gegründet und entwickelte sich zur größten lokalen Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus in der Bundesrepublik Deutschland. Es hat seit 1988 seinen Sitz im EL-DE-Haus, das nach den Initialen seines Bauherrn, des Kaufmanns Leopold Dahmen, benannt wurde. Dort befand sich.

NS-Dokumentationszentrum Köln - NSDO

Homepage des NS-Dokumentationszentrum München - Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismu Das NS-Dokumentationszentrum, 1988 von der Stadt Köln eingerichtet, entwickelte sich im Laufe der Zeit zur bundesweit größten lokalen Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus. Das Haus ist jedoch nicht nur Gedenkstätte und Ausstellungs- und Veranstaltungsort, sondern auch eine Forschungs- und Bildungseinrichtung

NS-Dokumentationszentrum Köln - Star

Das NS-Dokumentationszentrum gehört als städtische Institution seit 2008 zum Verbund der städtischen Museen Kölns und ist damit innerhalb der Stadtverwaltung für die Behandlung von Themen zuständig, die die NS-Vergangenheit der Stadt betreffen darunter auch seit 1989 für die durchgeführten Besuchsprogramme der Stadt für ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter Im Rahmen des Projekts Erlebte Geschichte schildern Kölner Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ihre Lebensgeschichten. So entsteht - bei deutlicher Schwerpunktsetzung auf die Zeit von 1933 bis 1945 - ein vielseitiges und umfassendes Bild der Kölner Stadtgeschichte im 20

NS-Dokumentationszentrum Köln - Aktuel

  1. Das NS-Dokumentationszentrum ist eine Einrichtung der Stadt Köln. Es wurde 1987 vom Rat der Stadt Köln beschlossen und hat seit 1988 seinen Sitz im EL-DE-Haus. Dort befand sich von Dezember 1935 bis März 1945 die Zentrale der Kölner Gestapo (Geheime Staatspolizei). Der Name (gesprochen L-D-Haus) geht zurück auf die Initialen seines Bauherrn, des Kaufmanns Leopold [
  2. Verlag NS-Dokumentationszentrum Beiträge und Materialien 8 der Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus, Köln 2016 244 Seiten, 9,90 € (ISBN 978-3-938636-24-4) Der Rückgriff auf die Geschichte hat bei den extremen Rechten einen hohen Stellenwert. Einige ihrer zentralen Kampagnen der letzten 30 Jahre zeigen, dass sich historische Themen als besonders mobilisierungsfähig erwiesen.
  3. Aus diesem Anlass präsentiert das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln im Gewölbe des EL-DE-Hauses unter dem Titel Kriegsenden in Köln - Stadt und Menschen zwischen dem 6. März und dem 8. Mai 1945 eine Kombination aus Video- und Audioinstallationen, Film-/Bild-Projektionen, Graphic Novels und weiteren medial aufbereiteten Inhalten
  4. Dieses Haus diente von 1935 bis 1945 als Zentrale der Gestapo, die es als Gefängnis für Regimegegner nutzte und hier ihre Verhöre durchführte. Die Inschriften der Gefangenen an den Wänden der engen Zellen legen eindrucksvoll Zeugnis von dieser dunklen Zeit der deutschen Geschichte ab. Dauer- und Sonderausstellungen
  5. Köln erlebte das Kriegsende gleich drei Mal. Daran erinnert eine Ausstellung im Keller des NS-Dokumentationszentrums. Wegen Corona war sie lange geschlossen - jetzt ist sie wieder zu sehen. Für das linksrheinische Köln endete der Krieg schon am 6. März mit dem Einmarsch amerikanischer Truppen
  6. NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln, Köln: Über 500 Ferienwohnungen & Ferienhäuser ab € 44 pro Nacht mit Bewertungen für kurze & lange Aufenthalte, darunter Ferienhäuser, Ferienwohnungen & mehr. Ideal für Familien, Gruppen, Paare. Eine große Auswahl für Ihren Urlaub bei FeWo-direkt

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln vom 18. März 2003 Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am 19.12.2002 aufgrund der §§ 41 Abs.1 Satz 2 lit. i, 76 Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (SGV NW 2023) die folgende Ent-gelt- und Benutzungsordnung beschlossen: I. Allgemeines Das NS-Dokumentationszentrum ist eine im. NS-Dokumentationszentrum ist die Bezeichnung folgender Einrichtungen: NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln; NS-Dokumentationszentrum (München) Siehe auch. Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Berlin; Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe. Diese Seite wurde zuletzt am 20. Januar 2020 um 10:27 Uhr bearbeitet. Der Text ist. In den Obergeschossen ist das NS-Dokumentationszentrum untergebracht, dessen Räume den ehemaligen Gestapobüros nachempfunden sind. Dokumente, Filme, Fotos, Ton-Kassetten und Dias geben einen Einblick in Ideologie und Mechanismen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Service & Kontakt . Köln im Dritten Reich: Stadtrundgang und NS-Dokumentationszentrum. KölnTourismus GmbH Kardinal. Besuchen Sie die größte lokale Gedenkstätte Deutschlands für die Opfer des Nationalsozialismus in Köln. Das NS-Dokumentationszentrum ist sowohl ein Museum, als auch eine Forschungseinrichtung. Hier befindet sich eine Dauerausstellung zur Geschichte Kölns während des Nationalsozialismus, sowie verschiedene Sonderveranstaltungen NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln . Haltestelle: Burgmauer/Ecke Appellhofplatz. STÄNDIG Die Kölner Stadtgeschichte hat neben vielen Licht- natürlich auch ihre Schattenseiten. Damit diese nicht in Vergessenheit geraten, gibt es das NS-Dokumentationszentrum. Es wurde am 13. Dezember 1979 durch Beschluss des Kölner Rates gegründet und hat sich.

NS-Dokumentationszentrum Köln, Köln, Deutschland. 9,567 likes · 49 talking about this · 2,348 were here. Gedenkstätt Köln: Neue Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum. Das NS-Dokumentationszentrum zeigt eine Ausstellung über das Reichsarbeitsministerium. Dabei geht es um die Rolle der Beamten im. NS-Dokumentationszentrum Das EL-DE-Haus, 1934/35 am Appellhofplatz ganz in der Nähe vom Hauptbahnhof erbaut, war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Wo früher die Beamten des berüchtigten NS-Polizeiapparats ihre Büros und ein Untersuchungsgefängnis hatten, befindet sich heute ein Museum Hier sollte eine Beschreibung angezeigt werden, diese Seite lässt dies jedoch nicht zu Das NS-Dokumentationszentrum ist eine Einrichtung der Stadt Köln. Seine Gründungsphase beginnt mit einem Ratsbeschluss vom 13. Dezember 1979. Die Arbeit des NS-Dokumentationszentrums widmet sich in..

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln - Wikipedi

  1. Das NS-Dokumentationszentrum befindet sich im EL-DE-Haus am Appellhofplatz, das von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo war. Sein Name wurde zum Inbegriff der NS-Schreckensherrschaft in Köln, aber auch für den Umgang und die spätere Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte der Stadt nach 1945
  2. NS-Dokumentationszentrum in Köln Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus
  3. Informationen und Hintergründe zum Thema NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln +++ Top Angebote für Köln +++ Hunderte Hotels & Unterkünfte in der Nähe +++ Expedia.d
  4. Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln (Mittellangfassung) Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln wurde am 13. Dezember 1979 durch Beschluss des Kölner Rates gegründet und entwickelte sich zur größten lokalen Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus in der Bundesrepublik Deutschland. Es hat seit 1988 seinen Sitz im EL-DE-Haus, das nach den Initialen seines Bauherrn.
  5. NS-Dokumentationszentrum Köln: Stolpersteine in Köln Gedenkbuch der Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945 Statistik und Deportation der jüdischen Bevölkerung aus dem Deutschen Reich Zentrale Datenbank der Namen der Holocaustopfer der Gedenkstätte Yad Vashe
  6. NS-Dokumentationszentrum: Beeindruckende Ausstellung - Auf Tripadvisor finden Sie 1.378 Bewertungen von Reisenden, 787 authentische Reisefotos und Top Angebote für Köln, Deutschland

Bewertung: 4.5 - 8 Rezensionen Schrei so viel du kannst, es wird dich keiner hören. Kommst du aus dem El-De-Haus, der Jetzt komplette Bewertung von NS-Dokumentationszentrum in 50667, Köln lesen Deutsch: Eingang EL-DE-Haus mit dem NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Im Vordergrund die Spur der Erinnerung von Gunter Demnig: Mai 1940 - 1000 Roma und Sinti Dieses Bild zeigt ein Baudenkmal. Es ist Teil der Denkmalliste von Köln, Nr. 3107. Datum: 10. Januar 2016, 12:27:37: Quelle: Eigenes Werk: Urheber: Raimond Spekking: Andere Versionen: Namensnennung (von der Lizenz.

NS-Dokumentationszentrum Köln - Dokumentatio

Hotels in der Nähe von NS-Dokumentationszentrum, Köln: Auf Tripadvisor finden Sie 14.408 bewertungen von reisenden, 50.043 authentische Reisefotos und Top-Angebote für 30 hotels Hotels in Köln NS-Dokumentationszentrum Köln, Köln. Gefällt 9.662 Mal · 2.104 Personen sprechen darüber · 2.345 waren hier. Gedenkstätt Hotel in Altstadt-Nord, Köln (NS-Dokumentationszentrum: 0,5 km) Das 25hours Hotel The Circle liegt günstig in Köln und bietet klimatisierte Zimmer, ein Restaurant, kostenfreies WLAN und eine Bar. Die Unterkunft umfasst Familienzimmer und eine Sonnenterrasse. 8.

NS-Dokumentationszentrum Köln - Forcible coordination

NS-Dokumentationszentrum (Köln) - Aktuelle 2021 - Lohnt es

NS-Dokumentationszentrum (Museum): Köln: Ehemalige Gestapo-Zentrale für den Reg.-Bez. Köln. Dauerausstellung Köln im Nationalsozialismus. Sonderausstellungen. NS-Dokumentationszentrum Köln zeigt Russenlager und Zwangsarbeit Köln | 3,3 Millionen sowjetische Kriegsgefangene sind zwischen 1941 und 1945 in deutschen Lagern umgekommen Suche Hotels nahe NS-Dokumentationszentrum (Köln). KAYAK durchsucht Hunderte von Reise-Websites. Finde und buche das Hotel-Angebot, nach dem du wirklich suchst

Feb. Prüfen Sie die Preise nahe NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln für nächstes Wochenende, 26. Feb. - 28. Feb. Karte anzeigen. Hotels nahe NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. a&o Köln Dom in Ihren Listen speichern. a&o Köln Dom. 2 out of 5. 0.4 km von NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln entfernt . Kostenlose Stornierung Jetzt buchen, vor Ort zahlen. Der Preis beträgt 48. NS-Dokumentationszentrum Köln, Appellhofplatz 23, Info in acht Sprachen unter: nsdok@stadt-koeln.de, Tel. 0221/2212-6331/2, KVB-Station Appellhofplatz (U-Bahn-Linien 3, 4, 5, 16, 18). Udo Slawiczek. Projekt & Veranstaltung. ELDE-Haus Köln, Gestapo Köln, Museum Köln, NS-Dokuzentrum Köln. Beitrags-Navigation . Vorheriger Beitrag Inge und Mitja Rapoport: Vorbilder für Humanismus und. Antidiskriminierungsstelle der Fakultät 01 (angewandte Sozialwissenschaften) der TH Köln; Polizeiseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland; Rom e.V. Ständige Gäste. Amt für Integration und Vielfalt im Dezernat der Oberbürgermeisterin; Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln plant eine räumliche sowie thematische Erweiterung hin zu einem Haus für Erinnern und Demokratie. Damit soll ein wichtiger Beitrag zur Demokratieförderung geleistet und die pädagogische Arbeit sowie die Bildungsangebote verstärkt werden. Das schlägt jetzt Oberbürgermeisterin Henriette Reker dem Rat zur Entscheidung vor. Das Team des NS. Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln . Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln wurde am 13. Dezember 1979 durch Beschluss des Kölner Rates gegründet und entwickelte sich zur größten lokalen Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus in der Bundesrepublik Deutschland. Es hat seit 1988 seinen Sitz im EL-DE-Haus, das nach den Initialen seines Bauherrn, des Kaufmanns.

Kulturbesuche in Köln teilweise wieder möglich. Für Ihren Besuch in einem Museum oder einer Bibliothek buchen Sie bitte vorab einen Termin, telefonisch oder online. Gedenken - Einsturz des Historischen Archivs vor 12 Jahren. Trotz der Pandemie das Erinnern ermöglichen - wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihr Mitgefühl im digitalen Kondolenzbuch auszudrücken. Museumsnacht on tour. Entfäll Für 700.000 Euro wird das NS-Dokumentationszentrum in Köln umgebaut und erweitert. Damit soll mehr Platz für Sonderausstellungen sowie ein pädagogisches Zentrum im Obergeschoss geschaffen werden

NS-Dokumentationszentrum Köln - YouthNS-Dokumentationszentrum Köln - AktuellNS-Dokumentationszentrum Köln - NEDERLANDS

NS-Dokumentationszentrum (EL-DE Haus) koeln

NS-Dokumentationszentrum Köln - Startseite Faceboo

NS-Dokumentationszentrum Köln - Bilderservice

NS-Dokumentations-zentrum (EL-DE-Haus) KölnTourismu

NS-Dokumentationszentrum Köln - EinzelschicksaleNS-Dokumentationszentrum Köln - Die inszenierteNS-Dokumentationszentrum Köln - JugendNS-Dokumentationszentrum Köln - Bibliothek

Am 5. Dezember 2019 um 19.00 Uhr, im NS-Dokumentationszentrum EL-DE-Haus, 50667 Köln, Appellhofplatz 23-25 Nieder mit den Deutschen Spielfilm von Dietrich Schubert, 91 Minuten, 1984 A bas les Boches (Nieder mit den Deutschen) schrieb ein französischer Häftling an die Wand Köln Lindenthal NS-Dokumentationszentrum: Eine Zwangsarbeiterin kehrt zurück NS-Dokumentationszentrum: Eine Zwangsarbeiterin kehrt zurück . Von. Marion Eickler; 23.09.13, 15:36 Uhr email. Unsere Mitarbeiter Hans-Peter Killguss, Stefan Hößl und Patrick Fels von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Köln haben im Gespräch mit der Sendung Shalom des Deutschlandfunks die neue Fachstelle gegen Antisemitismus im NS-Dokumentationszentrum Köln vorgestellt. Den Beitrag finden Sie hier zum Nachhören.

  • Tears For Fears The Hurting.
  • St Martin Pfalz.
  • Taraji p henson emmys 2020.
  • Produktionshelfer Salzgitter.
  • Fitness tracker blutdruck genauigkeit.
  • Mebus Wetterstation Bedienungsanleitung 40276.
  • Brain Gym Instructor Ausbildung.
  • Eidesstattliche Versicherung berichtigen.
  • CoC RH8 max.
  • Kiss Bang Love noch zusammen.
  • Saftbräter kaufen.
  • UNESCO Aufgaben.
  • VHS Videokamera.
  • Vineus Tramin.
  • Begrenzter Pluralismus.
  • Beste Spiegelreflexkamera 2018.
  • Weltbild Mängelexemplare.
  • Kanutour Hamburg.
  • Speedlink strike2 Treiber.
  • High Five Fitness Kündigung.
  • 3 Phasen ein Neutralleiter.
  • Saalburg Corona.
  • Swiss Cargo Tiertransport.
  • Metzgereiartikel gebraucht.
  • International Business Development Manager Aufgaben.
  • Schneeschuhe Hofer.
  • Größter Pizza Hersteller Deutschlands.
  • Ausbildungsrahmenplan Elektroniker für Betriebstechnik IHK Saarland.
  • IKEA Spiegel weiß rund.
  • Luftfederung nachrüsten Österreich.
  • Gothaer Krankenversicherung kündigen.
  • Geburtstagskrone 18.
  • Feuer Definition.
  • Sparkasse Nürnberg pushTAN neues Handy.
  • Philip Sneed.
  • Wohnung mieten Merzig provisionsfrei.
  • Adjunktionen beispiele.
  • Was mich an dir stört.
  • 45 120 energie.
  • Styroporbeton selber machen.
  • Füllstandsschalter 230V.